Geräteprüfung nach DGUV 3

Unsere Servicetechniker verfügen über die entsprechende Qualifikation, um die Geräteprüfung nach DGUV 3 nach DIN VDE 701-702 durchzuführen.

Gemäß §5 der DGUV Vorschrift 3 hat ein Unternehmer (Eigentümer/Betreiber) dafür zu sorgen, dass elektrische Anlagen und Betriebsmittel vor der ersten Inbetriebnahme, der Wiederinbetriebnahme, nach einer Änderung oder Instandsetzung sowie in bestimmten Zeitabständen auf ihren ordnungsgemäßen Zustand überprüft werden.

Die Geräteprüfung nach DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) dient der Sicherheit aller, dem Schutz von Gesundheit, Leben und Eigentum.

Um Haftpflichtschäden und Unfallschäden zu vermeiden, verlangt die gesetzliche Unfallversicherung vor der Inbetriebnahme und in regelmäßigen Abständen während des Betriebes eine entsprechende Geräteprüfung – die DGUV V3-Prüfung. Durch diese Geräteprüfung erfüllen sie die Anforderungen der Gewerbeaufsichtsämter, der Berufsgenossenschaften bzw. der Versicherungsgesellschaften.